Zum Inhalt springen
Regionsspitzenkandidaten Foto: Fabian Hüper

8. Mai 2021: Dr. Karin Reinelt SPD-Spitzenkandidatin für die Region

Erstmals steht mit Dr. Karin Reinelt eine Frau auf dem ersten Listenplatz für die Regionsversammlung im Wahlkreis 07 (Springe, Ronnenberg, Hemmingen, Wennigsen).

Die Ronnenberger Ratsvorsitzende wurde heute bei der Regionswahlbereichskonferenz der SPD von den Delegierten einstimmig gewählt. Reinelt, die seit 2008 leitende Ärztin des niedersächsischen Landessozialamtes ist, will sich auch in der Regionsversammlung dem Thema Krankenhäuser und Gesundheit annehmen. Besonders wichtig ist ihr hierbei, dass das Klinikum Region Hannover gestärkt wird, um der Privatisierung von Krankenhäusern und dem Gesundheitssystem eine gute, beispielhafte Alternative entgegenzustellen. "Es hat sich gezeigt, dass die Gewinnoptimierung in privaten Kliniken zu gravierend schlechteren Bedingungen für die Patienten und das Personal führen", so Dr. Karin Reinelt. Das Klinikum Region Hannover ist in der Trägerschaft der Region und somit nicht an einen privaten Investor gebunden.

Neben Dr. Karin Reinelt aus Ronnenberg wurden für die ersten vier Spitzenplätze Brian Baatzsch aus Springe, Silvia Janke aus Hemmingen und Jonas Farwig aus Wennigsen gewählt.

Vorherige Meldung: Verlängerung der Veloroute bis nach Empelde und Ronnenberg gefordert

Nächste Meldung: Jusos reinigen Stolpersteine

Alle Meldungen