Zum Inhalt springen
Ehrung Foto: SPD OV Ronnenberg

20. November 2021: Erfolgreich verlaufene SPD-Mitgliederversammlung, unter Einhaltung der 2-G-Regelungen

Am vergangenen Donnerstag den 11. November 2021 fand, nach etwa zwei Jahren digitaler Zusammenkünfte, die erste physische Mitgliederversammlung der SPD bei Beachtung von 2 G im Gemeinschaftshaus Ronnenberg statt.

Die SPD-Mitglieder kamen zusammen, um das starke Wahlergebnis der Kommunalwahl miteinander zu reflektieren und Delegierte für den SPD-Unterbezirksparteitag zu bestimmen.

Am Rande dieser Mitgliederversammlung zur Wahl von Delegierten verabschiedete der SPD-Ortsverein Ronnenberg auch ihre langjährigen Stadtrats- und Ortsratsmitglieder, die nicht erneut in den Rat bzw. in die Ortsräte eingezogen sind. Der Parteivorsitzende Fabian Hüper bedankte sich bei den anwesenden zu Ehrenden für die jahrelange Gremienarbeit, die sicherlich nicht immer ganz leicht gewesen sei. Er hofft, dass die nun ausgeschiedenen Mitglieder ihrer SPD und der Parteiarbeit vor Ort treu bleiben.

Geehrt wurden Helga Benne-Serbent, Rudi Heim, Detlef Hüper, Karl-Michael Lagershausen und Dr. Uwe Specht.

Als Ehrengast hat die für die Gemeinden Hemmingen, Ronnenberg, Springe und Wennigsen zuständige Landtagsabgeordnete Kerstin Liebelt teilgenommen und über Aktuelles aus dem Niedersächsischen Landtag berichtet, den demnächst anstehenden Landtagswahlkampf für die Wahl am 9. Oktober 2022 eingeläutet und die Mitgliederversammlung mit freundlichen Grußworten abgerundet.

Leitung der Versammlung am 11.11.2021 Foto: SPD OV Ronnenberg
Ehrung Foto: SPD OV Ronnenberg

Vorherige Meldung: 115 Jahre - Engagement für Ihme-Roloven und Linderte

Alle Meldungen