Zum Inhalt springen
Bild von Niko Foto: Niko, 7 Jahre

21. September 2021: Mal- und Kreativwettbewerb beendet

Der Mal- und Kreativwettbewerb des SPD Ortsvereins Ronnenberg ist beendet. Die Aufgabe, zum Thema „Miteinander für Ronnenbergs Zukunft“, mit Bildern, Gedichten oder Videos kreativ zu werden, wurde gut umgesetzt.

Der Mal- und Kreativwettbewerb des SPD-Ortsvereins Ronnenberg ist beendet. Die Aufgabe, zum Thema „Miteinander für Ronnenbergs Zukunft“, mit Bildern, Gedichten oder Videos kreativ zu werden, wurde gut umgesetzt.

Bürgermeisterkandidat Marlo Kratzke und Nina Boidol (Lehrkraft aus Empelde) haben nun unter den Einsendungen die besten, kreativsten und gelungensten Einsendungen ausgewählt. „Ich bin davon begeistert, auf was für tolle Ideen die Kinder kommen“, so Marlo Kratzke. So hat beispielsweise die jüngste Gewinnerin mit 4 Jahren das Empelder Freibad nachgebaut und die Bilder dazu eingeschickt. Johanna (7 Jahre alt) hat für Ronnenberg ein Einkaufs- und Freizeitzentrum gemalt, inklusive Reitstall. „Die Kinder haben uns gesendet, was sie vermisst haben und was sie sich wünschen bzw. vorstellen können. Das haben sie unterschiedlich zum Ausdruck gebracht. Ich habe mich über jede Einsendung gefreut!“, beschreibt Nina Boidol. Die jungen Gewinnerinnen und Gewinner haben sich über Preise wie z.B. Eintrittskarten für das Freibad in Empelde oder Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 200 Euro freuen können.

Gewonnen haben: Niko 7 Jahre alt, Defne 9 Jahre alt, Evîn 4 Jahre alt, Niharika und Johanna (beide 7 Jahre alt).

Vorherige Meldung: Stephan Weil an der Kalihalde

Nächste Meldung: Das ist die neue SPD-Fraktion

Alle Meldungen